Etiquette || Etikette

eng All VB - Gracie Jiu-Jitsu lessons have a so-called "Basic Class Formula" which explains the basic structure of each lesson. The VB - GJJ Instructor will, of course, with time and with the accumulation of own teaching experience, not only be able to convey the lesson content better, but also be able to better assess and coach the participants.

The etiquette begins with our VB - GJJ instructors always wearing a clean, odorless and intact kimono (Gi) during a Gi lesson. The trousers and jacket are always the same color... it should be WHITE whenever possible, and above all at official seminars run by our grandmasters and professors. Otherwise you risk not to be admitted to the seminar / training! In addition to white, blue (navy) and black are allowed in the regular Academy lessons.

The kimono (Gi) should always have at least the official patch (logo / patch) on the left side of the Gi jacket. In addition, the Gis should not be plastered with unnecessary logos and adds unless you are an athlete and this gi is specially crafted to meet your sponsorship obligations. It is important to note that the "patch sponsor guidelines" of the associations clearly determine the number and size of such patches.



deu Alle VB – Gracie Jiu-Jitsu Lektionen haben eine sogenannte „Basic Class Formula“, welche die Grundstruktur einer jeden Lektion erklärt. Der VB – GJJ Ausbilder wird natürlich mit der Zeit und mit der Ansammlung eigener Unterrichtserfahrung, den Unterrichtsinhalt nicht nur besser vermitteln können, sondern auch die Teilnehmenden besser einschätzen und coachen können.

Die Etikette beginnt damit, dass wir als VB – GJJ Ausbilder während einer Gi-Lektion immer einen sauberen, geruchslosen und intakten Kimono (Gi) tragen. Die Hose und Jacke ist immer gleichfarbig… ausserdem sollte er WEISS sein, wenn immer möglich und vor allem an offiziellen Seminaren, die von unseren Grossmeistern und Professoren, geleitet werden. Man riskiert sonst in der Tat, nicht am Seminar / Training zugelassen zu werden! Nebst Weiss, sind Blau (Navy) und Schwarz in den regulären Academy-Lektionen zugelassen.

Die Kimonos (Gis) sollten immer mindestens den offiziellen Patch (Logo / Aufnäher) an der linken Brustseite der Gi-Jacke haben. Ausserdem sollten die Gis nicht mit unnötigen Logos und Werbeträgern zugepflastert sein, ausser man ist ein Athlet und dieser Gi wird speziell hergestellt, um auch den Sponsorenverpflichtungen nachkommen zu können. Wichtig hierbei ist zu beachten, dass die „Patch-Sponsor-Richtlinien“ der Verbände, ganz klar die Anzahl und Grösse solcher Patches festlegen.